Blue Flower

Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg zu Gast beim Förderverein Mutter-Anna-Kirche Sanktanna e.V. in Leingarten


Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg ist mit seinen professionellen Musikerinnen und Musikern das einzige Berufsblasorchester in der Trägerschaft des Landes Baden-Württemberg. Es dient der Polizei und dem Land Baden-Württemberg als wichtiger imagebildender Werbefaktor, ist Teil der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit und musikalischer Botschafter der Polizei und des Landes.

Mit seinen Holzbläsern (Piccolo, Flöte, Oboe, Klarinette, Saxophon und Fagott), seinen Blechbläsern (Trompete, Horn, Euphonium, Posaune und Tuba) sowie Kontrabass, Piano, Schlagzeug und Percussion sind in diesem Klangkörper alle für ein sinfonisches Blasorchester typischen Instrumente vertreten.
Das Gesamtorchester sowie seine Ensembles bestreiten jährlich über 100 Auftritte, verteilt auf ganz Baden-Württemberg sowie in Einzelfällen auch im Bundesgebiet und im Ausland.
Aufgrund der rund 100-jährigen Geschichte des Landespolizeiorchesters blickt es auf eine große Anzahl vielbeachteter Konzerte zurück, verfügt über große Erfahrung und hat ein über die vielen Jahre gewachsenes hervorragendes Renommee.
Mit seiner instrumentalen Vielfalt ist es dem Orchester möglich, unterschiedlichste Musikstilrichtungen anzubieten. Bei seinen Auftritten besticht das Orchester unter der Leitung seines Chefdirigenten, Herrn Prof. Stefan R. Halder, vor allem durch seine Spielfreude, ein hohes Niveau und stilistische Vielseitigkeit.
Am 19. November 2022 begrüßt der Förderverein Mutter-Anna-Kirche Sanktanna e.V. das Landespolizeiorchester zu einem musikalischen Abend in der Festhalle Leingarten, Jahnstraße 11, 74211 Leingarten. In Kooperation mit der Stadt Leingarten hat Bürgermeister Ralf Steinbrenner die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen.

Eine herzliche Einladung ergeht an alle Liebhaber guter Musik. 2018 war das Landespolizeiorchester zum 1. Mal in Leingarten und brachte „Stück für Stück Hochleistung“, so zu lesen in der Regionalzeitung „Heilbronner Stimme“. Am Samstag, den 19. November 2022, nimmt uns das weltbekannte Gesamtorchester um 19:30 Uhr mit auf eine musikalische Reise in den Donauraum. Chefdirigent Prof. Halder wird mit seinen 40 Musikern die Wellen der Donau zum Klingen bringen. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Es gelten die tagesaktuellen Corona Bestimmungen. Der Eintritt ist frei, um Spenden zur Sanierung der Mutter-Anna-Kirche in Sanktanna wird gebeten.

Musik, die Grenzen überwindet und Menschen aus den Donauanrainerstaaten verbindet, multikulturell und auf höchstem musikalischem Niveau, wartet darauf, Sie zu erfreuen. Erleben und genießen Sie einen unvergesslichen Abend, getragen von der Kraft der Musik auf den musikalischen Wellen der Donau.

Plakat Veranstaltung